Kaffeemaschinen – Vollautomat oder Pad-Maschine?

kaffeemaschine

Der Vergleich zweier Kaffeemaschinen, die über unterschiedliche Eigenschaften verfügen, ist als Laie immens schwer. Aus diesem Grund sollte man sich vorher klar machen, inwiefern welche Maschine zu einem passt. Hier stehen der Vollautomat sowie die Pad-Maschine zur Auswahl. Dies sind die beliebtesten Maschinen in ganz Deutschland, wodurch auch eine große Auswahl an unterschiedlichen Geräten vorhanden ist. Ob lieber auf einen Vollautomaten oder auf eine Pad-Maschine gesetzt wird, ist geschmacksabhängig. Welche Punkte dafür beachtet werden sollten, wird im Folgenden erläutert und kurz aufgegriffen.

Der Geschmack ist essenziell

Der Geschmack spielt bei einem jeden gezapften Kaffee eine wichtige Rolle. Ob geschmackliche Unterschiede bestehen, hängt davon ab, welche Bohnen bzw. Pads für den Kaffee verwendet werden. Prinzipiell lässt sich aber festhalten, dass der Kaffee aus einem Vollautomaten definitiv frischer ist, als der aus einer Pad-Maschine. Während der Vollautomat die Bohnen just im Moment der Brauung zermahlt, wird dies bei den Pads, die es vielfach in Läden zu kaufen gibt, viel früher getan. Deshalb ist für Menschen, die gerne frischen Kaffee trinken, definitiv der Vollautomat zu empfehlen. Oder eben auch andere Kaffeemaschinen mit Mahlwerk.

Preislich nahezu pari

Auch der Preis der Maschine ist sehr wichtig. Natürlich bestehen hier enorme Preisschwankungen, auf die nicht alle einzeln eingegangen werden kann. Im Großen und Ganzen lässt sich jedoch sagen, dass der Vollautomat in der Anschaffung deutlich teurer ist als eine Pad-Maschine. Dies relativiert sich jedoch nach einer bestimmten Anzahl an getrunkenen Tassen Kaffee, da die einzelnen Pads hingegen deutlich teurer sind als ein Kilogramm Kaffee, mit dem man gut auskommt. Deshalb ist die Preisfrage im Endeffekt davon abhängig, ob viel oder wenig Kaffee getrunken wird. Für Vieltrinker empfiehlt sich der Vollautomat, für Gelegenheitstrinker hingegen die Pad-Maschine.

Mehr Auswahl bei der Pad-Maschine

Neben den beiden genannten Kriterien ist auch die Auswahl an Kaffeesorten ein spannendes Thema. Bei einer Pad-Maschine kann einfach das gewünschte Pad eingelegt werden, und der Kaffee wird aufgebrüht. Bei einem Vollautomaten besteht ebenfalls die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Sorten zu wählen. Dies geschieht auf Knopfdruck. Leider sind die meisten Vollautomaten nicht so flexibel wie die Pad-Automaten, sodass Menschen, die gerne über eine große Vielfalt an Kaffeesorten verfügen möchten, besser mit der Pad-Maschine fahren.

Individuelle Extras nur bei Vollautomaten

Die Spielereien, die bei einem Vollautomaten vorgenommen werden können, sind deutlich besser wählbar als bei einer Pad-Maschine. Hier kann beispielsweise die Temperatur ausgewählt werden, mit der der Kaffee in die Tasse fließen soll. Auch weitere tolle Extras, wie beispielsweise aufgeschäumte Milch, können ausgewählt werden. Bei einer Pad-Maschine geht dies nicht, sodass Personen, die gerne individuelle Einstellungen vornehmen möchten, auf den Vollautomaten setzen sollten.

Insgesamt lässt sich festhalten, dass die Auswahl der geeigneten Kaffeemaschine anhand der genannten Kriterien erfolgen sollte. Diese sind sehr sorgfältig ausgewählt und sorgen für vollsten Genuss bei einer Tasse Kaffee.