Kaufberatung für Unterhaltungselektronik und Multimedia

Was ist Multimedia? Im engsten Sinne ist Multimedia Technik für die Sinne – die Augen und Ohren erleben Inhalte in einer neuen Dimension und tauchen in virtuelle Welten ein. Medien in sämtlichen Varianten sind ein großer Bestandteil unseres Lebens. Die neusten Technologien vereinen alles Daten, Töne und Bilder – und das in Kombination mit einem neuen und innovativen Bedienkonzept. Wir genießen Filme und Fernsehen in neuster Ultra HD Qualität auf einem 4K Fernseher oder einer Leinwand und erleben räumlichen Klang wie nie zu vor – auch dank Virtual Reality können wir noch tiefer eintauchen in andere Welten.

In der täglichen Arbeit und auch privaten Kommunikation gehören Tablets aber auch Smartphones und Netbooks zum Alltag. Zudem sind diese Geräte immer mehr vernetzt mit allem. So kann man mit dem Tablet den Smart TV steuern – auch Spielekonsolen können heute mehr als nur Spiele wiedergeben – man kann Videos streamen oder den Facebook-Status checken. Die Vernetzung multimedial ist fast grenzenlos.

Alles ist scharf und groß

Pixelige Grafik war definitiv gestern. Die Sensoren und Displays werden immer hochauflösender. Die Erfassung und Darstellung von Videos und Bildern hat sich rasant verbesser in den letzten Jahren – auch die Farbwiedergabe auf 4K Monitoren ist deutlich besser als je zuvor. Die TV-Geräte werden immer besser und die Software immer intelligenter – auch die Auflösung steigt immer weiter. Es tut sich was im TV-Bereich. Im Heimkinobereich geht es immer um die Größe – die Displays werden immer größer und der Sound der Surround-Systeme immer gewaltiger. Auch Kameras verbessern sich immer weiter. Vergleicht man Bilder heutiger Digitalkameras mit denen von vor fünf Jahren ist das ein wahnsinniger Sprung. Gleiches gilt für Smartphones.

Klang – mehr als hören

Auch im Klang tut sich viel – vor ein paar Jahren waren 5.1 Systeme noch das Beste am Markt – heute gibt es schon 7.1 Systeme und mehr. Die HiFi-Komponenten werden auch immer besser. Vor allem bei Radios hat sich viel getan – heute gibt es moderne Digital-Radios oder auch Radios die Musikstreams aus dem Internet wiedergeben können. Es tut sich viel – doch welche Lautsprecher sind die Besten? Auch bei Bluetooth-Lautsprechern stellt sich diese Frage. Worauf muss man achten? Alles nicht so einfach – dennoch sind die Entwicklungen rasant. Vor 3 Jahren war es noch undenkbar Musik über das Handy am Strand auf einer Box zu bringen – heute ganz normal. Auch Soundbars werden immer beliebter – sie sorgen für satteren Sound am heimischen Fernseher.

Gaming und mehr

In fremde Welten oder auf abenteuerliche Reisen in neue Welten gehen – das erreicht man mit den neusten Spielekonsolen. Auch auf einer Party kann man viel Spaß mit einer neuen Konsole haben. Man kann die Technik von heute definitiv mit allen Sinnen genießen.

Spielekonsolen sind dabei die perfekte Kombination aus Spielplatz und Multimedia-Zentrale für das eigene Wohnzimmer. Denn die heutigen Modelle können deutlich mehr – man kann damit Videos schauen oder auch Blu-Rays abspielen. Immer mehr drängen auch Touchscreens in unsere Welt – man kennt sie bisher nur von Tablets und Smartphones – doch sie sind inzwischen auch in Notebooks und Monitoren angekommen. Ganz neue Bedienkonzepte für Games entstehen.

Auch das Material wird immer hochwertiger – heute findet man vermehrt auch Aluminium und andere hochwertige Materialien – nicht mehr nur Plastik.

Sprache statt Tippen

Der einzige Sinn und Zweck eines Handys vor ein paar Jahren war das Telefonieren. Heute ist das anders – die kleinen mobilen Geräte sind zur Allzweckwaffe geworden – man benutzt sie zu so viel mehr als damals. Dementsprechend sind auch die Anforderungen anders und es ist schwieriger das beste Smartphone zu finden.

Man ist immer in Kontakt und das per Sprachkommunikation, WWW und Social Media, man schaut Filme, Chattet oder erledigt Bankgeschäft – das alles ist mit modernen Smartphones oder Tablets problemlos möglich.

Immer mehr tritt die Sprachsteuerung nach vorne – auch die Sprachnachrichten per Whatsapp sind immer beliebter. Doch wo führt das hin? Wir werden sehen.

Mehr bei http://www.listenheld.de/elektronik/ oder https://www.test.de/

All in One PCs – der Knaller?

Ganz nüchtern betrachtet sieht ein AIO PC aus wie ein freistehender Monitor. Doch dieser Eindruck täuscht natürlich ungemein! Schließlich sind alle Komponenten eines kompletten PC-Systems darin enthalten.

Besonders schön ist, dass sehr viele Modelle inzwischen mit einem Touch-Display auf den Markt kommen. Dies erlaubt eine ganz neue Art und Weise der Bedienung. Vor allem mit Windows 10 hat man echt Spaß damit. Auch die Platzersparnis ist groß – schließlich entfällt der sonst übliche Tower komplett und man hat weniger Kabel unter dem Schreibtisch. Vor allem vor einigen Jahren waren die AIO PCs deshalb noch extrem teuer – doch die Preise sind inzwischen sehr gesunken – jetzt kann auch der  „Otto-Normal-Verbraucher“ darüber nachdenken sich einen AIO zu kaufen. Schon ab 500 gibt es solide Modelle mit ordentlicher Leistung.

Vor allem für sehr modische Menschen empfiehlt sich ein AIO Computer. Noch nie werden Sie einen so aufgeräumten Schreibtisch gehabt haben wie dann. Wichtig ist natürlich, dass man sich vor dem Kauf genau informiert um nicht enttäuscht zu sein. Deshalb sollten Sie auf Kundenrezensionen oder Testberichte setzten. Es kann auch nie schaden sich ein Modell vor dem Kauf im Fachgeschäft genauer anzusehen.

iMAC Test Video

Das Herzstück eines jeden All in One PC ist der Bildschirm in den der Rechner gleich integriert ist. Dazu kommen natürlich noch Maus und Tastatur – das war es auch schon. Auch in Sachen Leistung können die Alleskönner den herkömmlichen Desktop-PCs definitiv das Wasser reichen. Sie sind mit starken Prozessoren ausgestattet, haben viel Arbeitsspeicher, Kartenleser, Mikrophon und Webcam sowie oft ein 4K Display mit Touchscreen – auch eine Wandmontage ist bei vielen Modellen problemlos möglich.

Manche Modelle lassen sich sogar wie Tablets benutzen und als riesiges Tablet beispielsweise auf den Tisch legen. Insgesamt spart man mit einem AIO PC eigentlich immer Platz und auch Geld – schließlich muss man sich keine weitere Hardware anschaffen. Viele Modelle sind sofort einsatzbereit dank vorinstalliertem Office und Windows 10. Wichtig ist: Man sollte darauf achten, dass Maus und Tastatur kabellos per Bluetooth verbunden sind – dann hat man wirklich ein kabelloses Büro.

Vor allem für Menschen die keine sonderlich großen Ansprüche haben sind AIOc bestens geeignet – man hat alles in einem Ort und die Ausstattung der meisten Modelle ist definitiv ausreichend. Auch als Fernseher kann man viele Modelle verwenden, da viele einen integrierten TV-Tuner haben. Somit kann dieser Alleskönner wirklich viele Geräte auf einmal ersetzten. Wer sich heute einen neuen PC kauft und keinen vorhanden Aufrüsten muss sollte sich definitiv überlegen einen ALL in ONE PC zu kaufen.

Quellen: all-in-one-pc-test.comWikipedia